Grenzen achten - einen sicheren Ort geben

FEA-Fortbildung Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt

Ort
Pastoralkolleg im Kloster Drübeck

Veranstalter
Anmeldung bei Simona.Janick@ekmd.de

Termine
Di, 14.11.2017, 10:00 Uhr - Mi, 15.11.2017, 13:00 Uhr

Anmeldeschluss
01.10.2017 00:00 Uhr

Teilnehmer
Mitarbeitende in den ersten Amtsjahren/Dienstjahren: Pfarrerinnen und Pfarrer, Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen, Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker

Die Fortbildung soll sensibilisieren, qualifizieren und befähigen:

  • sexuelle Grenzverletzung sowie sexualisierte Gewalt und ihre Folgen zu erkennen und geeignete Interventionsmaßnahmen zu ergreifen
  • die eigene Einstellung und Haltung zum Thema sexualisierte Gewalt zu reflektieren und das eigene Gefährdungs-Potential zu erkennen
  • sprach- und kommunikationsfähig zu werden
  • in den eigenen professionellen Beziehungen auf ein angemessenes Nähe-Distanz-Verhältnis zu achten
  • TäterInnen-Strategien, Präventionsbausteine und Interventionsmaßnahmen zu kennen und vermitteln zu können
  • Chancen und Grenzen von Seelsorge für Betroffene zu erkennen.


Diese Fortbildung ist berufsgruppenübergreifend. 

Kursleitung
Bettina Koch und Dorothee Herfurth-Rogge

 
Logo Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Pastoralkolleg
Logo Evangelische Kirche in MItteldeutschland
 

Copyright 2016 Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Pastoralkolleg der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland