Wir über uns

 
Pastoralkolleg im ehemaligen Äbtissinnenhaus 
Pastoralkolleg im ehemaligen Äbtissinnenhaus
Schriftstudium 
Schriftstudium

Aus Wort und Sakrament baut sich die Kirche. Im Hören auf SEIN klärendes und tröstendes Wort und in der Feier SEINER Gegenwart begegnet das Evangelium. '... und auch per mutuum colloquium et consolationem fratrum', durch die wechselseitige Beratung und Ermutigung der Geschwister, so fügt Luther in den Schmalkaldischen Artikeln hinzu.

Das Pastoralkolleg der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland im Evangelischen Zentrum Kloster Drübeck will seinem Auftrag gemäß solch ein Ort sein, an dem diese wechselseitige Beratung und Ermutigung für die hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirche gestaltet und mit ihnen gelebt wird.

Das Pastoralkolleg ist ein Ort der geistlichen Vergewisserung, beruflicher Reflexion und theologischer Vertiefung, ein Ort zum Leben aus Gottesdienst und Gebet, zum geschwisterlichen Gespräch und zum Studium der Heiligen Schrift.

Die Kurse des Pastoralkollegs richten sich schwerpunktmäßig an die Pfarrinnen und Pfarrer unserer Kirche. Zum Auftrag des Pastoralkollegs gehört es aber auch, die Gemeinschaft der hautberuflich und ehrenamtlich Mitarbeitenden im Verkündigungsdienst zu stärken und Fort- und Weiterbildungen anzubieten, die diesem Ziel dienen und für alle Berufsgruppen im Verkündigungsdienst offen sind.

Soweit freie Plätze vorhanden sind, können grundsätzlich auch Mitarbeitende aus anderen Landeskirchen an unseren Kursen teilnehmen. Näheres kann gern im persönlichen Kontakt erfragt werden.

„Die Freude am HERRN ist unsere Stärke“ (Nehemia 8,11) Diese Freude zu erhalten und zu stärken ist wesentliches Ziel und Grund der Arbeit des Pastoralkollegs und seiner Mitarbeiter.

 
Logo Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Pastoralkolleg
Logo Evangelische Kirche in MItteldeutschland
 

Copyright 2016 Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Pastoralkolleg der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland